ASCON Resource Management Holding

Aus Deletionpedia.org
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ready to be deleted.


Vorlage:Infobox Unternehmen

Die ASCON Resource Management Holding mit Sitz in Bonn/Deutschland betreibt weltweites Umwelt- und Abfallmanagement. Die Unternehmensgruppe hat mit ihren Tochterfirmen ein Gesamtkonzept für die Erfassung, Sortierung und Verwertung von Wertstoffen aufgebaut.

Dienstleistungen

Die ASCON Holding bietet internationale Beratung, Dienstleistungen und Expertise um die Themen Umwelt, Abfall und Recycling. Alle unternehmerischen Tätigkeiten sollen mit Blick auf eine funktionierende Kreislaufwirtschaft und erweiterte Produzentenverantwortung (EPR) gestaltet werden.[1]

Geschäftsfelder der ASCON Holding sind u.a.:

  • Verpackungslizenzierung über eigene duale Systeme in Deutschland, Österreich
  • strategisches und nachhaltiges internationales Stoffstrommanagement
  • Produktion, Aufbereitung und Handel von Sekundärrohstoffen, auch aus den eigenen dualen Systemen
  • Betrieb von Rücknahme- und Verwertungssystemen
  • weltweites Consulting zum Aufbau und Betrieb von Waste Management Systemen
  • Audits und Zertifizierungen im Bereich Verpackungsentsorgung, auch nach EuCertPlast
  • Aufbau von Rücknahme- und Verwertungssystemen sowie Consulting Service in den USA

Tochterunternehmen

Tochterunternehmen der ASCON Holding sind:[2]

  • ASCON Gesellschaft für Abfall und Sekundärrohstoff Consulting mbH
  • ELS Europäische LizenzierungsSysteme GmbH: betreibt ein Duales System (Abfallwirtschaft) in Deutschland gemäß der Verpackungsverordnung (Deutschland)
  • ELS Austria GmbH: betreibt ein duales System in Österreich gemäß der österreichischen Verpackungsverordnung
  • SORTcycle GmbH: managet operativ Sekundärrohstoffe und betreibt eigene Rücknahme- und Verwertungssysteme
  • EUPVcycle GmbH: Europäische Prüfgesellschaft für Verpackungsrecycling
  • ASCON Resource Management Corporation: baut EPR Systeme der erweiterten Produzentenverantwortung in den USA auf und berät U.S. amerikanische Firmen, die Verpackungen in den europäischen Markt liefern

Management

Die Unternehmensgruppe wurde von Katrin und Sascha Schuh im Jahr 2000 gegründet. Beide fungieren als CEO der ASCON Holding und haben weitere Geschäftsführerpositionen inne.

Die anderen Mitglieder des Managements sind: Heiner Oepen, Geschäftsführer ELS GmbH; Frank Arleth, Geschäftsführer SORTcycle GmbH; Claudia Bohl, Geschäftsführerin EUPVcycle GmbH; Angela Emons, Leiterin Kommunikation der ASCON Holding und Tochterunternehmen.[3]

Investoren

Im März 2015 hat die ASCON Holding die Mountain Cleantech AG ("MCT") mit ihrem Fund II als Finanz-Investor gewonnen; einer der Hauptinvestoren in dem durch MCT administrierten Fund II ist u. a. die IKEA GreenTech AB. Mit dieser Kooperation möchte die ASCON Holding ihre Marktposition in Deutschland weiter ausbauen und neue Geschäftsfelder europa- und weltweit erschließen.[4]

Weblinks


Einzelnachweise