Akademische Verbindung Frisia

Aus Deletionpedia.org
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ready to be deleted.


Vorlage:Export Vorlage:Infobox Studentenverbindung

Die Akademische Verbindung Frisia (Kurz: Frisia) ist eine Studentenverbindung an der Universität Hannover.[1] Sie ist Mitglied im Cartellverband der katholischen deutschen Studentenverbindungen.[2]

Geschichte

Die Frisia wurde am 1. März 1902 als die erste CV-Verbindung Hannovers gegründet. Wie fast alle anderen katholischen Verbindungen ist die Frisia konfessionell und bis heute nichtschlagend.[3]

In dem Ersten Weltkrieg löste sich die Frisia wie meiste alle Studentenverbindungen teilweise auf. Nach dem Krieg trafen sich 10 überlebende Mitglieder und gründeten die Verbindung neu. Durch die starke Anfrage an Studentenverbindungen Ende der 1910er Jahre gründete die Frisia zwei Tochterverbindungen, die KDStV Teuto-Rhenania zu Hannover und die KDStV Niedersachsen zu Braunschweig.

Nationalsozialismus

Am  23. Juni 1938 wurde die AV Frisia nach wiederholten Verletzungen gegen Vorschriften der NSDAP aufgelöst, und das Haus samt Inventar beschlagnahmt.[4]

In 1947 wurde die Frisia zum zweiten mal von Altherren wiederbegründet.

1954 wurde ein neues Wohnheim für die Katholischen Studentengemeinde errichtet, wo die AV Frisia bis heute noch beheimatet ist.

Einzelnachweise