Alain Frei

Aus Deletionpedia.org
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ready to be deleted.


Info.svg Dieser Artikel wird evtl. gelöscht, er wurde vorsichtshalber in das Schweiz-Wiki exportiert.--CH-Wiki-RSchweizSchweiz 13:02, 22. Apr. 2016 (CEST)

Vorlage:Lückenhaft

Alain Frei als Mitglied von RebellComedy, 2016

Alain Frei (* 1983) ist ein Schweizer Comedian, Kabarettist und Schauspieler. Er trat u. a. im Quatsch Comedy Club und in NightWash auf und ist festes Ensemble-Mitglied von RebellComedy.

Alain Frei lebt in Köln und in der Schweiz.

Kritiken

Der Bayerische Rundfunk bezeichnet Alain Frei als Vertreter der „neuen Generation der Kleinkunst“. Sein Auftreten sei „Frech, modern, intelligent, schwarzhumorig, mit einem Blick fürs Absurde und unglaublicher Spielfreude“.[1]

TV-Auftritte

  • Der RTL Comedy Grand Prix (RTL)
  • Immer wieder Sonntags (ARD)
  • Vereinsheim (BR)
  • RebellComedy (WDR)
  • Latenight (SWR)
  • NDR Comedy Contest (NDR)
  • StandUpMigranten (EinsPlus)
  • Kabarett aus Franken (BR)
  • Frischlingsparade (Tele Top/Schweiz)
  • Lifestyle (NRW.TV)
  • Express TV (center.tv)
  • Hamburg 1 Frühcafé
  • Info TV Leipzig
  • Nuhr ab 18 – Junge Comedy (ARD)
  • Nightwash (EinsPlus)

Preise

  • 1. Platz NDR Comedy Contest 2015
  • 1. Platz Dortmunder PoKCal 2014[2]
  • 1. Platz Euskirchener Kleinkunstpreis 2014
  • 1. Platz Stuttgarter Comedy Clash 2014
  • 1. Platz Monheimer Schnattergans 2014
  • 1. Platz Düsseldorfer MASTER Comedy Slam 2012
  • 1. Platz Düsseldorfer Comedy Slam 2011
  • 1. Platz Comedy Slam Trier (5x)
  • 1. Platz Comedy Slam Birkenfeld 2013
  • 1. Platz ZAKK Frischfleisch Comedy 2012
  • 2. Platz Lachmöwe, Heiligenhafen 2014
  • 2. Platz COMY Gummersbach 2013
  • Bremer Comedypreis (bester Newcomer) 2010

Werke

  • 2013 Bühnenprogramm „Neutral war Gestern“

Weblinks

Vorlage:Commonscat

Einzelnachweise

Vorlage:Normdaten

Vorlage:Personendaten