BUSO

Aus Deletionpedia.org
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ready to be deleted.


Vorlage:Infobox Unternehmen

Die BUSO Bund Solardach eG ist ein genossenschaftlicher Zusammenschluss von 110 Unternehmen und Handwerksbetrieben aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. Die BUSO-Mitglieder vereinigen die gesamte Wertschöpfungskette der Solarheiztechnik von der Planung und Herstellung bis zur Montage und Logistik.

Das BUSO-Solardach als Kernprodukt der Genossenschaft, die Pufferspeicher sowie die Systemtechnik werden im Produktionsbetrieb der Buschbeck GmbH im sächsischen Augustusburg hergestellt.

Geschichte

Der Anstoß für den Zusammenschluss von mittelständischen Unternehmen zur BUSO Bund Solardach eG war der Mangel an wirklich durchdachten und ingenieurtechnisch herausragenden Solarwärmeanlagen, die das Potential regenerativer Energiequellen ausschöpfen. Am 29. Februar 2004 trafen sich die Gründungsmitglieder auf dem Schloss Augustusburg in Sachsen. Gemeinsam einigte man sich auf den Zusammenschluss zur größten länderübergreifenden Solargenossenschaft Europas. Die Genossenschaft profitiert von einem gemeinsamen Einkauf, Marketing und der Einsparung mehrerer Vertriebsstufen. Die Produktentwicklung und Maßfertigung erfolgte zentral im Werk des BUSO-Mitgliedes Buschbeck GmbH. Am 7. September 2016 wurde das Insolvenzverfahren über die Buschbeck GmbH eröffnet und die Gesellschaft aufgelöst (Az. 14 IN 725/16).

Produkte

Unter der Marke BUSO wurde das BUSO-Sonnenhaus[1] entwickelt. Verschiedene Faktoren wie bspw. die Dachgeometrie, -ausrichtung, und -neigung, Raumhöhen, Gebäudedämmung sowie der Bedarf an Heizwärme und Duschwasser werden in einem speziellen Verfahren und in einem eigens entwickelten Planungsprogramm erfasst. Die entsprechende Heiztechnik kann entsprechend diesen Kriterien von Haus zu Haus unterschiedlich geplant, gebaut und installiert werden. Das Sonnenhaus-Konzept wurde zur Senkung der Betriebskosten entwickelt und zielt darauf ab, dass sich möglichst viele Menschen von fossilen Energieträgern und schwankenden Energiepreisen unabhängiger machen können.

BUSO-Solaranlagen können je nach Haustyp bis zu zwei Drittel der jährlichen Kosten für die Heizung und Erwärmung des Trink- und Duschwassers einsparen. Bestehende Heizungsanlagen, wie Ölheizung oder Gasbrenner, sind problemlos mit der Solartechnik kombinierbar. Durch ein zentrales Steuerungs- und Regelungsmodul stellen die Lösungen von BUSO dabei sicher, dass bestehende Heizungen wesentlich effizienter laufen. Der Energiespareffekt tritt ein, indem die alte Heizungsanlage nur dann genutzt wird, wenn die Sonnenenergie nicht ausreicht. Dies spart Heizkosten und reduziert den Schadstoffausstoß. Über die Kombination verschiedener BUSO-Lösungen sind die Energie-Einsparpotentiale weiter maximierbar.

BUSO-Solardach

Das BUSO-Solardach ist eine Spezialkonstruktion zur Dachintegration und wird individuell für jedes Haus geplant und produziert.

BUSO-Systemtechnik

Die BUSO-Mitglieder legen besonderen Wert darauf, dass die Wärme nicht nur so effektiv wie möglich mit Hilfe des BUSO-Solardachs gewonnen, sondern auch besonders intelligent mit dem BUSO-Toplademodul übertragen, mit dem BUSO-Pufferspeicher gespeichert und mit dem BUSO-Frischwassermodul wieder bereitgestellt werden kann.

Weblinks

Einzelnachweise