GEDIG

Aus Deletionpedia.org
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ready to be deleted.


Vorlage:Infobox Unternehmen

Die Gedig Getränke-Fachgroßhändler Einkaufs- und Vertriebs-GmbH (Eigenschreibung: GEDIG) ist eine Einkaufsgemeinschaft baden-württembergischer Getränkehändler mit Sitz in Stuttgart.[1] Zur Gemeinschaft gehören 92 Getränkehändler mit über 160 Getränkemärkten (Stand 2016).

Geschichte

Der Getränkeverbund Gedig wurde im Jahre 1975 gegründet. Seitdem haben sich 92 Getränkehändler mit mehr als 160 Getränkemärkten angeschlossen (Stand 2016).[2]

Produkte und Dienstleistungen

Der Tätigkeitsschwerpunkt des Verbunds liegt in zentralgesteuerten Einkaufsverhandlungen, mit dem Ziel von Synergien im Bereich der Logistik durch eine Bündelung des Einkaufsvolumens sowie bessere Konditionen für die Mitglieder auszuhandeln.

Zusätzlich werden Verkaufsförderungs- und Marketingsmaßnahmen sowie weitere Dienstleistungen wie beispielsweise Seminare und Fortbildungen angeboten.[3][4][5]

Neben dem Getränkehandel vertreibt die Gedig folgende Eigenmarken:

  • BellAir (Mineralwasser und Süßgetränke)
  • Bräuchle Biere (Export und Hefeweizen)[6]
  • Gedig-Säfte (Apfelsäfte und Orangensaft)
  • Gedig-Lagenweine
  • Solitude (Sekte und Glühwein)

Weblinks

Einzelnachweise