Gerd Sulger

Aus Deletionpedia.org
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ready to be deleted.


Vorlage:Export Gerd Sulger (* 2. April 1961 in Mannheim) ist ein deutscher Musiker und Komponist. Sulger ist nicht nur freischaffender Musiker, Komponist und Texter, sondern auch Dozent für Gitarre, Studiogitarrist und Solist in Ensembles. Er ist Sprecher der Werkstatt Lied bei der Künstlerkolonie Berlin.

Leben

Sulger wurde 1961 in Mannheim geboren und sammelte erste Bühnenerfahrungen mit 19 in Mannheimer Szene-Clubs. Nach dem Umzug nach Berlin 1983, gab er Konzerte im Folkpub, Goin, Rickenbacker's, Zimmer 16 etc. Als Gitarrist wirkte er mit Chor und Orchester in der Universität der Künste und in der Philharmonie. Es folgten diverse Konzerte und Gastauftritte. 2003 feierte das erste satirische Kabarett- und Chansonprogramm Premiere. Es wurde mit Michael Z. aufgeführt und trug den Titel Schläfst du noch oder träumst du schon?. Es folgten die Programme Gehartzt und geschroedert sowie Neues von Wolke 7. 2006 komponierte er diverse Instrumentalstücke für die 6- und 12-saitige Gitarre. 2007 zog er nach Potsdam, wo er unter anderem bei der Aidsgala Potsdam im Hans-Otto Theater auftrat.

Werke

Satirische Kabarett- und Chansonprogramme

  • Schläfst du noch oder träumst du schon?
  • Gehartzt und geschroedert
  • Neues von Wolke 7

Lieder

  • Klomann
  • Sonderbarer Traum
  • Männerwirtschaft
  • Dr. Kleinmut

Weblinks

Vorlage:Normdaten

Vorlage:Personendaten