Instrument Systems

Aus Deletionpedia.org
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ready to be deleted.


Vorlage:Infobox Unternehmen

Instrument Systems ist seit 2012 eine 100% Tochter der Konica Minolta-Gruppe. Der deutsche Hersteller für Lichtmesstechnik entwickelt und fertigt seit der Gründung im Jahr 1986 Systeme für die Charakterisierung von Einzel-LEDs und LED-Modulen, Solid-State-Lighting-Produkten bzw. Allgemeinbeleuchtung, LED- /OLED-Displays und Automotive-Innenbeleuchtung, sowie Automobil- und Verkehrsbeleuchtung. Die Firmenzentrale mit Entwicklung und Fertigung ist in München, ein weiterer Entwicklungs- und Fertigungsstandort befindet sich in Berlin (ehemals Optronik GmbH). 85% der Umsätze erzielt das Unternehmen im Ausland. Das Unternehmen beschäftigt 230 Mitarbeiter (06/2017).

Geschichte

Richard Distl gründete Instrument Systems noch als Student der Technischen Universität München im Jahr 1986. Anfangs wurden das Unternehmen sowie die ersten Produktentwicklungen durch eine TOU-Förderung vom BMFT finanziell unterstützt. Bereits als Jugendlicher entwickelte Richard Distl im Rahmen von "Jugend Forscht" zusammen mit einem Mitschüler ein neues Polarimeterkonzept. Eine Weiterentwicklung dieses Prinzips zur Bestimmung der Wellenlänge von Lichtstrahlung sowie das Konzept für die spätere Fast-Scanning-Technologie von Spektrometern bildeten die Grundlage für die Firmengründung von Instrument Systems. Im Jahr 2010 übernahm Instrument Systems die Firma Optronik Berlin, 2013 die ehemalige Autronic-Melchers-Produktlinie. Seit 2012 ist Instrument Systems ein 100%iges Tochterunternehmen des japanischen Konica Minolta-Konzerns.

Produkte

Zu den Produkten von Instrument Systems gehören:

Akkreditierte Prüflabore

Die Labore von Instrument Systems wurden durch die Deutsche Akkreditierungsstelle (DAkkS) nach DIN EN ISO / IEC 17025 akkreditiert. Mit dieser international anerkannten Norm werden die Anforderungen an das Management sowie die Prüf- und Kalibrierlabore festgelegt und somit eine Vergleichbarkeit der resultierenden Messergebnisse garantiert. Die in den Prüflaboren verwendeten Standards lassen sich direkt auf die Referenznormale der Nationallabore PTB (Deutschland) bzw. NIST (USA) zurückführen.

Literatur

„Handbook of LED and SSL Measurement“, ISBN 978-3-86460-917-6 (E-Book), ISBN 978-3-86460-643-4 (Paperback), ISBN 978-3-86460-644-1 (Hardcover)

Weblinks

  1. Instrument Systems
  2. Konica Minolta
  3. Radiant Vision Systems

Einzelnachweise

  1. Konica Minolta Annual Report 2015
  2. Instrument Systems GmbH becomes a consolidated subsidiary of Konica Minolta Optics, Inc.