Männerchor Dorfen

Aus Deletionpedia.org
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ready to be deleted.


Vorlage:Export Vorlage:Infobox Chor

Der Männerchor Dorfen ist ein 1996 in Dorfen gegründeter Männerchor. Der Chor besteht aus circa 30 Sängern verschiedener Altersstufen. Das Repertoire reicht von klassischen Männerchorstücken bis zu großen Werken wie der "Carmina Burana" des Komponisten Carl Orff oder dem Oratorium "Elias" von Felix Mendelssohn Bartholdy. Diese großen Werke werden immer in Kooperation mit anderen regionalen Chören aufgeführt.

Geschichte

Der Männerchor Dorfen wurde am 14. Januar 1996 von vier jungen Dorfener Männern ins Leben gerufen. Als Chorleiter konnte der Organist und Musiker Ernst Bartmann gewonnen werden.

Ursprüngliches Ziel der Chorarbeit war das Einstudieren einfacher Volks- und Liebeslieder. Begeisterte und intensive Probenarbeit führten schnell zu ersten öffentlichen Auftritten und Engagements bei Hochzeiten, Jubiläen und anderen feierlichen Anlässen. Das Repertoire wurde um bekannte Titel der Comedian Harmonists und um Opernchöre erweitert. Heute bietet der Chor Musik zwischen anspruchsvoller Unterhaltung und klangvoller Kirchenmusik.

Am 15.August 2000 erfolgte die Gründung des "Männerchor Dorfen e.V." mit Eintragung in das Vereinsregister. Dies erfolgte im Vorgriff auf das Projekt "Antigone 2001". Mit großem Aufwand wurde gemeinsam mit der Theatergruppe des Gymnasiums Dorfen die Tragödie "Antigone" von Sophokles mit der musikalischen Umrahmung von Felix Mendelssohn Bartholdy für großes Orchester und Männerchor aufgeführt. Auf einer hierfür gebauten Bühne konnten in fünf Aufführungen insgesamt 3500 Zuschauer gewonnen werden. Am 18.Januar 2002 erfolgte die Auszeichnung mit dem Tassilo-Kulturpreis durch die Süddeutsche Zeitung.

Als nächster Höhepunkt folgte 2002 die Aufführung der "Carmina Burana" von Carl Orff gemeinsam mit dem gemischten Chor "Cantico Nova Holzkirchen" und dem "Münchener Frauenchor" bei Konzerten in Regensburg, Dorfen und Holzkirchen. Zwischendurch unterstützte ein Teil des Chors auch eine Aufführung der "Carmina Burana" in Meran (Südtirol).

Im Jahre 2003 trat der Männerchor mit einem umfangreichen und unterhaltsamen Konzertprogramm das erste Mal überregional in Erscheinung mit Auftritten in Niedersachsen (Liebenburg), Bad Feilnbach, München (Tollwood), Lichtenstein (Balzers) und schließlich als Höhepunkt im bisherigen Bestehen des Chores in den USA in West-Chicago in Illinois.

Im November 2005 nahm der Männerchor zum ersten Mal am Chorwettbewerb Bayern teil. In der Kategorie "Männer-Kammerchöre" konnte aus dem Stand der zweite Platz ersungen werden.[1]

Wettbewerbe und Preise

Weblinks

Einzelnachweise