Mourad Kill (Rapper)

Aus Deletionpedia.org
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ready to be deleted.


Mourad Kill (bürgerlich Mourad Amakran; * 31. August 1987 in Frankfurt am Main, Deutschland) ist ein deutscher Rapper marokkanischer Abstammung aus Offenbach am Main. Er gilt als einer der ersten deutschen Rapper, der auch auf Französisch rappte. Zudem verwendete er als einer der ersten deutschen Rapper die Tonhöhenkorrektur Auto-Tune.

Leben

Mourad Kill wurde als Sohn marokkanischer Eltern in Frankfurt am Main geboren. Er wuchs auf den Straßen Offenbachs und Frankfurts auf. Seine dort gesammelten Erfahrungen prägen bis heute seine Texte. Im Alter von 15 Jahren schlug er einen Jugendlichen zusammen, weil jener zuvor Mourads gerade verstorbenen Vater beleidigt hatte. Mourad verbrachte daraufhin einen Monat im Gefängnis. In Offenbach ist er auch bekannt, weil er sich ehrenamtlich um sozial benachteiligte Jugendliche kümmert.

Als Jugendlicher kam er zum ersten Mal in Kontakt mit Hip Hop. Zu seinen größten musikalischen Einflüssen zählen die US-Rapper Eminem, Tupac Shakur und The Notorius B.I.G. Stark geprägt haben Mourad aber auch französische Rapper wie Booba, Rohff und Rim'K. Seit ersten Erfahrungen als Rapper sammelte er ab dem Jahr 2007, hauptsächlich als Battle-Rapper und als Gangsta-Rapper. Bekannt machten ihn vor allem seine Punchlines, Flows und Wortspiele.

Weblinks